Bauchstraffung (Abdominoplastik)

[Toplam: 1 Ortalama: 5]

Bauchstraffung (Abdominoplastik)

Die Bauchstraffung, die technisch als Abdominoplastik bekannt ist, ist eines der am häufigsten gewählten Eingriffe der plastischen Chirurgie. Es ist ein großer chirurgischer Eingriff, der das Hängen am Bauch verringern und die Muskeln der Bauchdecke kräftigen kann und mit schmaleren Kontouren einen definierten und flachen Bauch hervorbringen kann. Aufgrund des Umfangs vom Eingriff, ist es wichtig, dass Sie einen Grundüberblick über die Webseite erhalten, damit Sie die erwünschten Resultate erhalten können und sich ausreichend vorbereiten können.

karın germe ameliyatı en popüler işlemlerden biridir.Es ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das überschüssige Fett und die hängende Haut am vorderen Bereich des Bauches entfernt und die schwachen Bauchmuskeln gestreckt und gefestigt werden. Diese Operation, die das Aussehen vom Bauch auf ideale Weise verbessert, verursacht permanente Narben aber die Lage der Narbe wird so geplant, damit es unter der Unterwäsche verbleibt. Eine Abdominoplastik kann zusammen mit anderen ästhetischen Operation außer einer Brustverkleinerung oder Operationen an der Gebärmutter oder den Eierstöcken durchgeführt werden. Die Operationsdauer beträgt 1.5-4 Stunden. Die Fäden werden je nach Genesungszustand innerhalb von 10-14 Tagen gezogen. Je nach Zustand des Patienten, bleibt er/sie gewöhnlich 1 Nacht im Krankenhaus. Generell können die Patienten innerhalb von 2-4 Wochen an ihre Arbeit zurückkehren. Die ästhetischen und plastischen Chirurgen empfehlen, dass die Patienten nach der Operation 2 Monate lang ein Korsett tragen und aktive Sportübungen meiden.

Karın germe ameliyatı karnın ön kısmındaki fazla yağı yok eder. 4 Wochen vor der Operation, sollte man aufhören zu rauchen und mindestens 2 Wochen nach der Operation auch nicht weiter rauchen. Wenn Antidepressiva oder Medikamente für den Gewichtsverlust verwendet werden, sollten auch diese 3 Wochen vor der Operation gemäß Anweisungen Ihres Chirurgen eingestellt werden. Nach der Operation müssen Sie sich vor Sonnenstrahlung schützen. Vitamin E, Aspirin oder ähnliche Präparate, die die Blutgerinnung verhindern, sollten während der von Ihrem Chirurgen empfohlenen Dauer nicht eingenommen werden. Schwere Diäten sollten auch vorläufig eingestellt werden. Wenn es an irgendeiner Stelle im Körper eine Infektion (Entzündung) gibt, sollte die Operation bis zur Genesung verschoben werden. Bei Patienten mit Diabetes kann keine Operation durchgeführt werden, bis der Blutzuckerspiegel unter ärztlicher Überwachung eingestellt wird.

Bei einer kompletten Bauchstraffung wird eine senkrechte Inzision zwischen der Schamhaarlinie und dem Bauchnabel gemacht.

Durch diese Inzision werden die schlaffen Bauchmuskeln gestrafft und genäht und zusätzlich überschüssiges Fett, Gewebe und Haut entfernt.

Ihr plastischer Chirurg wird die unter dem Bauch liegenden Muskeln und das Gewebe verengen und nähen, womit die Taille verschmälert und die Bauchdecke verstärkt wird.

Bei der vollen Bauchstraffung kann eine zweite Inzision um den Bauchnabel herum notwendig sein, um die überschüssige Haut im Oberbauch zu entfernen.

Nach der Operation hat der Patient einen flacheren und wohl geformten Bauch. Die Narben sind permanent, verblassen aber mit der Zeit.

Was ist eine Bauchstraffung und wie wird sie durchgeführt?

Karın germe ameliyatı karnın ön kısmındaki fazla yağı yok eder.
Eine Bauchstraffung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das überschüssige Fett und die hängende Haut am vorderen Bereich des Bauches entfernt und die schwachen Bauchmuskeln gestreckt und gefestigt werden. Es ist keine Operation für einen Gewichtsverlust oder um abzunehmen. Patienten, die starkes Übergewicht haben, wird es empfohlen, vor der Operation eine Diät um abzunehmen zu machen sowie Sport zu treiben. Diese Operation, die das Aussehen des Bauches auf zufriedenstellende Weise verbessert, verursacht permanente Narben, aber die Stelle der Narbe wird so geplant, dass sie unter der Unterwäsche verbleibt. Eine Abdominoplastik kann zusammen mit anderen ästhetischen Operation oder Operationen an der Gebärmutter oder den Eierstöcken durchgeführt werden.

karın germe ameliyatıNachdem die ästhetischen Chirurgen Ihre Beschwerden und Erwartungen besprochen haben, wird Ihre Untersuchung gemacht. Danach wird die Fettmenge und Verteilung in der Bauchregion, die hängende, überschüssige Haut sowie seine Qualität bewertet. Alle Krankheiten, die Sie hatten (Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Leberkrankheiten, etc.), Operationen, Angewohnheiten (Zigaretten, Alkohol, etc.) sowie eingenommene Medikamente (Aspirin, Beruhigungsmittel, Medikamente zum Abnehmen) sollten ausführlich Ihrem Chirurgen berichtet werden. Bei manchen Patienten kann eine Liposuktion ausreichend sein, wobei bei anderen Patienten zusätzlich zur Bauchstraffung auch die Inklusion einer Liposuktion hilfreich sein wird.
In dieser Angelegenheit müssen Sie mit Ihrem Chirurgen über seine Empfehlungen und Anweisungen, was gemacht werden muss, sprechen. Ihr ästhetischer Chirurg wird Sie über die Anästhesie, die verwendet werden wird, wie lange Sie im Krankenhaus bleiben müssen sowie die Operationsrisiken informieren.
Außer der Mini-Abdominoplastik, werden alle Operationen im Krankenhaus unter Vollnarkose durchgeführt.

Arten der Bauchstraffung

karın germeEs gibt hauptsächlich 3 Arten von Bachstraffungen, die folgendermaßen zusammengefasst werden können:

  • Komplette Bauchstraffung (Abdominoplastik): Es gibt zwei Arten, wobei bei dem einem Typ der Bauch neu platziert wird und bei der anderen Art der Bauch an Ort und Stelle belassen wird.
  • Bauchdeckenstraffung (Reverse Abdominoplastik): Bei dieser Art von Bauchstraffungen, die von ästhetischen Chirurgen durchgeführt werden, bleibt die Operationsnarbe ein wenig unterhalb der Brüste. Deshalb wird sie sehr selten bevorzugt.
  • Mini-Bauchstraffung (Mini-Abdomonoplastik): Die Abdominoplastik, die als Bauchstraffung bekannt ist, ist ein großer chirurgischer Eingriff, der gemacht wird, um das Hängen am Bauch zu verringern und die Muskeln der Bauchdecke zu kräftigen. Die Mini-Bauchstraffung, die als Mini-Abdominoplastik bezeichnet wird, ist eine abgeänderte Version der traditionellen Bauchstraffung. Eine Mini-Bauchstraffung wird bei Patienten angewendet, die überschüssige Haut und überschüssiges Fett unter dem Bauchnabel haben. Hierbei wird die Straffung der Muskeln gemacht, falls Bedarf bestehen sollte. Wenn mit der traditionellen Bauchstraffung verglichen wird, wird bei der Mini-Bauchstraffung der Bauchnabel nicht von seiner Position bewegt. Wenn Sie sich für den Eingriff der Mini-Bauchstraffung interessieren und um zu erfahren, ob Sie für diese Operation ein geeigneter Kandidat sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Der ideale Kandidat

Die Bauchstraffung ist wie bei vielen anderen Eingriffen bei jenen Personen effektiv, die bestimmte Kriterien erfüllen. Auch Personen, die diese Kriterien nicht besitzen, können geeignete Kandidaten sein, aber zu verstehen, welche Rolle die Kriterien in den Ergebnissen dieses Eingriffs haben, wird Ihnen dabei behilflich sein, um zu entscheiden, ob dieser Eingriff für Sie die beste Option ist.
.Der geeignete Kandidat für eine Bauchstraffung ist eine Person, die in Form ist aber Problemzonen hat, die auch durch Diäten und Sport nicht behoben werden konnten. Eine Bauchstraffung ist kein Eingriff für einen Gewichtsverlust. Es hilft Personen, die das Aussehen von ihrem Bauch verbessern wollen. Es verändert nicht ganz das Volumen und die Form vom Bauch.

Falls Sie vorhaben Gewicht zu verlieren oder schwanger zu werden, wird empfohlen solange mit der Operation zu warten, bis Ihre Körpermaße und Ihr Körpergewicht sitzt.
Viele Frauen, vor allem die, die eine Schwangerschaft hinter sich haben, können die Kondition haben, dass sich die Bauchmuskeln und die Bauchdecke in längsform teilt, ein Zustand, der unter der Bevölkerung als Diastasis Recti bekannt ist. Dieser Zustand kann nur mit einer Operation behoben werden. Eine Bauchstraffung sorgt dafür, dass der Bauch in den Zustand vor der Schwangerschaft kommt und die Bauchdecke gestärkt wird.

Phasen der Bauchstraffung

Vorbereitung auf die Operation

karın germeBei der Operation sollte Ihr Chirurg feststellen, ob eine Bauchstraffung Ihnen die gewünschten Resultate liefern kann oder nicht. Um festzustellen, ob Sie ausreichend gesund sind, werden einige Standardtests angefordert werden. Um den Umfang des Eingriffs zu bewerten, wird Ihre Bauchregion sehr genau untersucht werden.
In dieser Phase wird man Ihnen Frage zu den Vorkommnissen in der Vergangenheit, den Medikamenten, die Sie zur Zeit einnehmen, Ihren Zigaretten- und Alkoholkonsum sowie Ihre generelle Krankengeschichte, die Ihre Genesung beeinflussen könnte sowie andere Faktoren stellen. Außerdem wird man Sie darüber informieren, welche Anästhesie benutzt werden wird, wo die Operation stattfinden wird sowie die Kosten des Eingriffs.

Operation

Beim Eingriff der Bauchstraffung wird Ihr Chirurg vornehmlich eine Inzision von Hüfte zu Hüfte und einer weiteren Inzision um den Bauchnabel herum machen. Ein Teil der Haut am Bauch wird von der Bauchwand gelöst werden, um die Möglichkeit zu bieten, die Vorderwand vom Bauch zu straffen und mit Nähten zu unterstützen. Eine geplante Fettabsaugung kann auch ein Teil dieser Operation sein, die mit neueren Techniken unterstützt wird, um die Haut zu formen oder die Stärke im Gewebe zu verringern.

Danach wird die Haut vom Bauch auf den neuen Bauch, der jetzt straffer ist, gespannt und die überschüssige Haut wird von unten entfernt. Bei diesen Operationen wird die Bauchstruktur der Person bewahrt und der neue Bauchnabel an der Stelle geformt, wo es am natürlichsten aussieht. Danach wird die Region gesäubert und bandagiert. In manchen Fällen wird an die Operationsfläche ein kleines Röhrchen oder eine Drainage gelegt, um mögliche Flüssigkeiten zu entfernen.

Je nach Umfang des geplanten Eingriffs, können viele Bauchstraffungen 2-3 Stunden dauern, bis die Operation beendet wird.

Genesung und Resultate

Karın germe ameliyatı karnın ön kısmındaki fazla yağı yok eder. Nach der Bauchstraffung, können einige Tage etwas Druck oder Unwohlsein auftreten. Mit moderner Anästhesie und den anderen Herangehensweisen können viele Patienten am nächsten Tag nach Hause gehen. In manchen Fällen kann ein Krankenhausaufenthalt von 2 Nächten gefordert werden. Jegliches Unwohlsein oder Schmerzen können mit Medikamenten unter Kontrolle gehalten werden. Generell werden Bauchstützen oder Kompressen wie ein chirurgischer Bauchgürtel, spezielle stützende Kleidung oder ein Bauchkorsett empfohlen.

Ihre Genesungsdauer hängt von Ihrem generellen Gesundheitszustand vor der Operation, dem Umfang des Eingriffs und dem natürlichen Genesungsgrad Ihres Körpers ab. Manche Patienten können innerhalb weniger Tage in ihr tägliches Leben zurückkehren. Die vollständige Genesung Ihrer Inzisionen können 10-15 Tage und die Heilung und Verhärtung der Muskeln kann bis zu 6 Wochen dauern. Deshalb empfehlen wir nach der Operation 3 Wochen lang erschöpfende Aktivitäten einzuschränken und 6 Wochen lang keine Bauchübungen zu machen. Wie lange es auch dauern mag, ist es wichtig, dass Sie sich ausruhen und Ihren Körper und Ihren Bauch nicht unnötig überanstrengen.

Wenn Sie ganz genesen sind, wird Ihr Bauch flach und straff aussehen und Sie werden kräftiger fühlen. Bis die finalen Ergebnisse der Operation sichtbar sind, wird es einige Monate dauern, aber die erzielten Resultate werden sich jahrelang halten und mit Sport und einer geeigneten Ernährung können Sie sicherstellen, dass Sie immer in diesem Zustand verbleiben.

Autor: Doç. Dr. Erdem Güven
Wir schreiben über unsere Patienten.

Schreibe einen Kommentar