[Toplam: 1 Ortalama: 5]

Schulterästhetik

Die Schultern sind, sei es beim Mann oder auch bei der Frau, eines der wichtigsten Teile des Körpers für ein ästhetisches Aussehen. Da ein Brust- oder Rückendekolleté eines der wichtigsten Elemente bei Frauenkleidung ist, hat es außerdem eine ästhetische Bedeutung. Beim Mann hingegen sollte es ein starkes und vertrauenswürdiges Aussehen haben. Die Schultern sind also eine wichtige Komplementierung des ästhetischen Aussehens vom Körper.

Zeigt ein schönes Schulter- und Rückendekolleté den Körper ziemlich geformt. Beim Mann hingegen zeigt eine große und muskulöse Schulterstruktur ihn in einer starken und anziehenden Körperstruktur. Natürlich sollten die Halsstruktur, die Rücken- und Hüftstruktur die Schulterstruktur der Person komplementieren.

Bei der Frau sollte die ideale Struktur in senkrechter Weise breit, aber in eleganter Struktur also schmal und an der Spitze klein sein. Auch beeinflussen die Flecken und Narben auf der Schulter und dem Rücken das Aussehen sehr. Es ist möglich, diese Flecken mit einem Laser zu beseitigen.
Wenn Sie fragen sollten, welches die Idealmaße sind, dann könnte man sagen, dass «die Breite zwischen den Schultern ¼ der Körpergröße der Person betragen sollte». Dies kann natürlich von Person zu Person unterschiedlich sein und mit ästhetischen Eingriffen wird versucht, diese Werte zu erreichen. Bei Personen, die von Geburt an recht klein sind, können die Schultern verkleinert werden, damit die betroffene Person größer aussieht.

Wie wird eine Schulterästhetik durchgeführt?

Mit einer Liposuktion (Fettabsaugung) wird Fett entfernt und die nötigen Stellen verschlankt. Die zu dünnen Stellen, die vergrößert werden sollen, werden mit einer Gewebeinjektion fülliger gemacht. Der Eingriff kann mit lokaler Anästhesie oder unter Vollnarkose durchgeführt werden. Es besteht kein Bedarf im Krankenhaus zu bleiben.

Ist eine Schulterästhetik riskant?

Die Risiken bei einer Schulterästhetik sind genauso wie bei allen Operationen. Da eine Gewebeinjektion gemacht wird, werden selten 1-2 Sitzungen benötigt.

Nackenästhetik

Ein anderes, vielfach auftretendes Problem ist die Fettansammlung am Nacken, was als bufalohump, als Büffelhals bezeichnet. Dieser Zustand tritt meistens bei übergewichtigen Personen auf und verleiht dem Rücken ein buckelartiges Aussehen. Es beeinflusst stark das Aussehen in Bezug auf die Rücken- und Schulterästhetik. Flecken können mit einem Laser behandelt werden. Nach der Operation besteht kein Bedarf im Krankenhaus zu bleiben. Man kann am selben Tag entlassen werden. In 5-7 Tagen wird eine vollständige Genesung erwartet.

Autor: Doç. Dr. Erdem Güven
Wir schreiben über unsere Patienten.

Schreibe einen Kommentar